Kommentare: 10
  • #10

    Adi & Jessi (Sonntag, 21 Oktober 2018 13:33)

    Marhaba Marokko-Travelers

    Unsere 8-tägige "Spezielle Sommerreise: Atlas - Antiatlas - Meer" war sehr abwechslungsreich und perfekt, um nochmals etwas Sonne und Wärme für die bevorstehenden Winterzeit zu tanken. Unser Fahrer, Hassan, welcher auch Englisch spricht, hat uns mit seiner aufgestellten Art begeistert. Zwischenstopps in einheimischen Cafés, tolle Musik während den Autofahrten, Pünktlichkeit, Eingehen auf Wünsche und Zeigen von versteckten und bezaubernden Orten haben ihn ausgezeichnet. Vom ersten bis zum letzten Moment war alles wunderbar geplant, die Unterkünfte waren allesamt super und wir schätzten es, zum Schluss der Reise auch Nicole und Mahjoub noch persönlich kennengelernt zu haben.

    Shukran!

  • #9

    Heiner und Leona Schmitz (Montag, 08 Oktober 2018 20:30)

    Auch von uns gibt es ein ganz herzliches Dankeschön für die tolle Reise!
    Es war top organisiert, unser Fahrer, Mohammad, war sehr sehr freundlich und hilfsbereit. Insgesamt sieben Tage waren wir mit ihm unterwegs und haben in der Zeit viel gesehen und erlebt. Auch Karima, unsere Stadtführerin in Fez, war hervorragend.
    Die Nacht in der Sahara im Nomadenzelt war wirklich außergewöhnlich und alle Unterkünfte auf dem Rest der Reise waren toll ausgewählt.

    Herzliche Grüße aus Köln!

  • #8

    stefanie und evelyne (Sonntag, 22 April 2018 13:50)

    Vielen Dank!
    Wir haben den Duft und viele wunderbare Erinnerungen aus Marroko nach Hause nehmen dürfen. Die Reise war perfekt organisiert und von unserem Fahrer/Freund Hassan mit viel Einfühlungsvermögen orchestriert. Neben unglaublichen Landschaften im Regen, Schnee und Sonnenschein genossen wir viele herzliche Begegnungen mit unzähligen Gesprächen, die uns Land und Leute näherbrachten. Speziell zu erwähnen ist auch die marrokanische Küche :-)
    Ein durch und durch gelungenes Reiseabenteuer, dass auch wieder einmal die eigene Sicht der Dinge etwas aufzurütteln vermag.... "all inclusive" auf eine ganz andere Art! Wir können es nur empfehlen.

    Shukran

  • #7

    Familie U aus W (Mittwoch, 18 April 2018 09:02)

    Wir bedanken uns für die tolle Reise die wir über Marokkotravel gebucht haben. Es war unsere erste Reise in ein faszinierendes Land mit sehr netten Menschen. Die ganze Organisation hat hervorragend gepasst und alles hat reibungslos geklappt. Ich war froh, dass ich vor der Reise mit Frau Mattille die Reise telefonisch besprechen konnte und es war aufmerksam, dass wir von Monsieur Tfil in Marrakech begrüsst und verabschiedet wurden. Ein rundum toller Service und eine hervorragend geplante Reise. Wir können Marokkotravel bestens empfehlen. Mit lieben Grüssen aus dem Emmental

  • #6

    Gudrun Böker (Samstag, 03 März 2018 22:07)

    Es gibt Momente
    mit anderen Menschen,
    da tanzt die Seele. (Else Müller)
    Liebe Nicole, lieber Mahjoub,

    mein jahrzehntelang gehegter Wüsten-Wunsch ging nicht nur in Erfüllung, sondern wurde durch das so selbstverständlich herzliche, kompetente und hilfsbereite Team noch übertroffen. Wir waren eine kleine, individuelle Gruppe, hatten viel Spaß beim Singen und Tanzen am abendlichen Lagerfeuer, ließen uns das feine Essen schmecken (dicker Dank an Ali, der meine Allergie voll im Blick hatte), erwanderten uns die enorme Weite der Wüste, überquerten die überwältigende Bergwelt und besichtigten viele malerische Orte am Weg.
    Dank an Mahjoub, der uns bewundernswert gelassen chauffierte, immer unsere Wünsche berücksichtigte und vieles vorausschauend für uns orderte.
    Liebe Nicole, dein Konzept hat's und deine Begleitung ist wohltuend offen und herzlich!
    Dank euch allen - da tanzt meine Seele immer noch,
    ganz herzliche Grüße aus dem Ruhrgebiet
    Fatima/Gudrun

  • #5

    Marianne Rossel (Samstag, 18 November 2017 15:45)

    Guten Tag Frau Matille

    Der Alltag hat uns wieder! Vor einem Monat sind wir von unserer wunderschönen Reise in den Süden Marokkos zurückgekehrt; und wir zehren immer wieder von den Erinnerungen, den Bildern und den vieln unvergesslichen Eindrücken von Land und Leuten.
    Die Reise war perfekt organisiert und es hat alles bestens geklappt. Vielen Dank Frau Matille.
    Unser Chauffeur und Reiseleiter Abdullah Ami Abdelrani hat uns während sechs Tagen durch abwechlungsreiche Landschaften geführt und uns manch besonderes Plätzchen für eine schöne Aussicht oder eine interessante Begegnung gezeigt.
    Abdullah ist ein weltoffener Mensch, mit dem wir über viele Themen diskutieren konnten. Als Sohn einer Nomadenfamilie aus dem Süden Marokkos hat uns Abdullah sowohl die Lebensweise der Namaden als auch die Sitten und Gebräuche der sesshaften Landbevölkerung erklärt. Es ist alles so viel anders als das Leben, das wir in der Metropole Marrakesch beobachtet hatten!
    Vielen herzlichen Dank an Abdullah für seine Betreuung vor Ort, seine Offenheit und auch dafür, dass ihm unsere Bedürfnisse immer oberstes Gebot waren.
    Unser Chauffeur hat sich mit uns abwechslungsweise in Englisch und Französisch unterhalten.
    Wir können die Organisation von Frau Matille wie auch unseren Chauffeur Abdullah allen wärmstens empfehlen, die eine unbeschwerte Zeit in dieser uns fremden Kultur erleben wollen.

    Herzliche Grüsse
    Familie Rüegg Rossel

  • #4

    Familie Schneider (Sonntag, 15 Oktober 2017)

    Hallo Mahjoub
    Hallo Nicole

    Wir möchten uns ganz herzlich für die Organisation der Reise bedanken und möchten auf diesem Weg sagen - Wir werden auf jeden Fall nochmals Marokko besuchen und mit euch Land und Leute treffen.

    Gruss
    Remo, Jeannine, Yara und Aaliyah

  • #3

    M.S. (Samstag, 02 September 2017 10:14)

    Nachdem ich nicht mehr von den "lieblichen" Gesängen der Muezzin, sondern durch meinen schrillen Wecker geweckt werde möchte ich mich für die tolle Reise die du organisiert hast herzlich bedanken. Es war ein tolles, interessantes und abwechchsungsreiches Erlebnis. Die Städte, Medinas, Souks, Moscheen, Kashbas und die vielfältige Landschaft durch die uns Abdoul suverän und äusserst zuvorkommend und freundlich geführt hat sind faszinierend. Erwähnen möchte ich noch Karima, welche uns die Stadt Fès gezeigt hat. Sie ist eine sehr liebenswürdige und auch sehr kompetente Frau. Sie hat sich sehr viel Zeit genommen und uns alles gezeigt. Natürlich haben mich auch die Menschen und ihr Leben sehr beeindruckt... Und überall die Esel welche ich absolut liebe, am liebsten würde ich eine Eselherberge eröffnen, in welcher sie den Lebensabend verbringen können.
    M.S.

  • #2

    Petra Mark (Samstag, 02 September 2017 09:28)

    Liebe Nicole und Mahjoub

    Vielen Dank für eure supertolle Reiseorganisation!
    Es war ein fantastisches Erlebnis und es hat alles wunderbar geklappt.
    Die Riads waren sorgfältig ausgesucht und wir fühlten uns so gut aufgenommen wie in der Familie. Vor allem der Fahrer Hamdi, aber auch alle Angestellten der Riads haben keine Mühe gescheut, um uns sicher und angenehm von einem Ort um anderen zu begleiten.
    Es war ihnen ein persönliches Anliegen auf uns aufzupassen.
    Aber auch allgemein im Land musste man nie um seine Sicherheit fürchten, wenn man sich einigermassen normal verhalten hat. Überall ist Polizei stationiert, die sich um eine gut funktionierende Organisation bemühen und keinen Terror zulassen.

    Die Landschaft mit ihren vielen Rot- und Rosatönen ist bezaubernd und die Sehenswürdigkeiten waren beeindruckend.
    Wir haben sehr viel gelernt, vor allem auch über die freundliche- gastfreundliche- und anständige Mentalität der Marokkaner.
    Wir haben viel Erstaunliches erlebt, vor allem in Fèz und Marrakesch.
    Danke auch für die Riads mit Schwimmbad, die ihr immer gebucht hattet, wenn wir länger als 2 Tage dort waren.
    Lieber Gruss Petra Mark und Joelle Zengaffinen

  • #1

    Margrit Kuhn (Donnerstag, 27 April 2017 13:48)

    Liebe Frau Mattille
    zum ersten Mal unterwegs in Marokko!
    Wir sind rundum begeistert von unserer private tour. Schon im voraus haben Sie uns mit der Routenwahl bestens beraten. Es hat uns viel Freude gemacht, mit Fahrer Naji und Reiseleiter Karim unterwegs zu sein. Wir konnten sehr viel erfahren über Kultur, Land und Leute, viele bleibende Eindrücke haben wir erhalten von diesem faszinierenden Land. Unsere Erwartungen wurden vollumfänglich erfüllt, ja sogar übertroffen. Der Dromedar- Ritt mit anschliessendem Wüstencamp war nur eines von vielen highlights. Nochmals ganz herzlichen Dank, wir können marokkotravel.ch allen Marokkoreisenden bestens empfehlen!
    die beiden Bruno's und Margrit

Kommentare: 1 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Brigitte Rechsteiner (Dienstag, 04 April 2017 11:06)

    Guten Tag Frau Mattille
    Seit ein paar Tagen sind wir von unseren Marokko-Ferien wieder im Alltag angekommen.
    Unsere 3-tägige Tour mit Khaled durch Schluchten und in die Wüste war sehr interessant, abwechslungsreich, überrraschend und einfach toll.
    Khaled haben wir mit seiner angenehmen Art sehr geschätzt und uns gut unterhalten über Land und Leute.
    Er spricht sehr gut Englisch, Kompliment!
    Wir erinnern uns gerne an unseren Ausflug in die Wüste und möchten auch für die Hotelauswahl gratulieren!
    Ganz lieben Dank nochmals an alle die diese Tour organisiert haben.
    Alles Gute und liebe Grüsse
    Brigitte und Urs Rechsteiner

4.  Januar 2017

 

Guten Tag Nicole Mattille,

 

seit zwei Tagen sind wir wieder in der Schweiz, doch in Gedanken immer noch auf unserer wunderschönen Reise mit unvergesslichen Erlebnissen mit unserem lieben, zuverlässigen Fahrer und Freund Aziz!

 

Vielen herzlichen Dank für die super gut organisierten Reise mit den schönen Unterkünften !

Auch der stündige Dromader-Ritt hat uns viel Spass gemacht.

Meine Familie und ich sind sehr glücklich. Wir werden uns immer mit einem grossen " Lächeln" an diese super Reise erinnern!

Wir hoffen, dass wir bald wieder dieses wunderschöne Marokko mit seinen liebenswerten Menschen besuchen können!

 

Alles Liebe

Gaby Grossenbacher und Familie

 

 

_________________________________________________________________________________________________

22.5.2016
Guten Abend Frau Mattille
 
Seit gut einem Monat zurück und der Berufsalltag hat sich wieder breit gemacht. Sehr gerne denken wir aber an unsere Marokkoreise zurück und schwelgen in Erinnerungen... es war sehr schön - eine der besten Reisen, die wir gemacht haben! Alle Unterkünfte waren top und das Reiseprogramm sehr abwechslungsreich! Am meisten beeindruckt hat uns unser Fahrer Ali, die tollen Gespräche und die Herzlichkeit der Leute!
 
Vielen Dank für eine super Reise und wir kommen wieder ;)
 
Liebe Grüsse
Nicole & Heino

___________________________________________________________________________________________________________

 

22.4.2016

Sehr geehrte Frau Mattille, sehr geehrter Herr Tfil,

 

jetzt sind wir wieder zurück von unserer Reise, die Zeit ist vergangen wie im Flug und wir sind erst mal so ganz allmählich dabei, alle unsere Eindrücke zu verarbeiten.

Es war wirklich eine phantastische Reise, mit unglaublich vielen unterschiedlichen und überwältigenden Eindrücken.

Wir haben alles sehr genossen, haben uns rundum wohl gefühlt und waren in jeder Hinsicht bestens umsorgt und behütet. Es hat stets alles perfekt und zuverlässig geklappt, die Führungen, die Ausflüge und die Fahrt sowieso, diese Reise wird uns einfach unvergesslich bleiben. Ein großes Dankeschön auch nochmals an unsere beiden Begleiter Momo und Aziz, die sich aufmerksam und liebevoll um uns gekümmert und uns Land, Leute und die wundervolle Landschaft näher gebracht haben.

 

Auch hat es uns sehr gefreut, Herrn Tfil noch kurz kennengelernt zu haben,

ihm und Ihnen ganz herzliche Grüße

 

 

Inge Berghofer und Günter Hahn

____________________________________________________________________________________________________________________

9.3.2016

Vielen herzlichen Dank dem ganzen Team für die unvergessliche Marokkoreise. Dieses Gedicht von der Wüste spricht mir aus dem Herzen:

Einen neuen Weg wagen, in das Unbekannte
in die unendliche Weite der Wüste,
brennende Sonne im Überfluss,
Sterne, unzählige, und funkeld
wache Augen und offene Herzen
Einfachheit, die berührt
Farben, noch nie gesehen
zarte Formen
unüberhörbare Stille
zauberhafte, geheimnisvolle Lichter
verlorenes Zeitgefühl
keimende Sehnsucht
atmen mit der Erde
schlafen unterm Sternenzelt - vollkommene Zufriedenheit

Barbara R.

 

____________________________________________________________________________________________________________________

2.3.2016

Es war auch für mich ein lang gehegter Wunsch einmal in die Wüste zugehen. Mit dieser Reise ging er in Erfüllung und Ursula deine Worte sprechen mir aus dem Herzen. Nicole und Mahjoub ihr habt das so super organisiert, es hat einfach alles gepasst. Es ist einfach unglaublich wie tief diese Eindrücke gehen und ich werde es niemals vergessen. Wir wurden so wunderbar begleitet von allen diesen liebevollen herzlichen Menschen. Ich füllte mich so wohl und mein Herz hat sich weit geöffnet das alles aufzunehmen. Es hat sich angefühlt wie eine grosse Familie. Ich sage einfach aus tiefem Herzen
Danke an alle von euch Shukran

___________________________________________________________________________________________________________

21.2.2016

Lieber Mahjoub, liebe Nicole und alle andere die mitgeholfen haben meinen ersten Marokkoaufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Es hat einfach alles gepasst. Ich kam mir verwöhnt vor wie eine "Königin". Die Reise war abwechslungsreich und super organisiert. Sei es, dass wir einen sehr gebildeten Führer in Marrakech hatten, der perfekt deutsch sprach, oder immer wie geplant ein Fahrer mit Auto bereit stand oder die Dromedare geduldig warteten bis die Karawane weiterzog. Den Sternenhimmel in der Wüste und das abendliche Lagerfeuersingen werde ich so schnell nicht vergessen. So konnte ich ein Land erleben, welches zur Zeit eher unter einem negativen Image leidet, wo ich mich aber in keinem Moment unwohl und unsicher
fühlte. Gerne kann ich eine Reise mit Voyages-Tfil bestens empfehlen. Nochmals ganz herzlichen Dank an Mahjoub und Nicole

Valerie

____________________________________________________________________________________27.10.2015

Hallo Nicole

Ich bin nun so frech und verwende direkt deinen Vornamen. Unterdessen sind wir ja mit allen in Marokko auch per Du. 

Soeben habe ich auf  www.marokkotravel.ch einen Gästebucheintrag erstellt. Ich hoffe, man verspürt unsere Begeisterung und es gibt viele neue Personen, welche bei euch buchen. Melde dich, falls was korrigieret oder geändert werden sollte. 

Wir möchten auch dir nochmals besonders für die Organisation, die Betreuung und allen Infos danken. Man spürte dabei immer deine Begeisterung und das du mit ganzem Herzen dabei bist. Es hat uns wirklich sehr gut gefallen.

 Vielen Dank und liebe Grüsse
Patrik + Martina
______________________________________________________________________________________________
27.4.2015
Guten Tag Frau Mattille
Bei uns hat sich der Alltag wieder eingestellt und wir denken gerne an die Ferienerlebnisse zurück. Ich möchte mich herzlich bedanken, es hat alles bestens geklappt und wir hatten wirklich eine tolle Reise.
Freundliche Grüsse
Christoph Wüthrich
Kommentare: 5 (Diskussion geschlossen)
  • #5

    voyages-tfil (Samstag, 08 März 2014 11:23)

    Es war alles super organisiert in Marokko und unser Driver, der Abdoul, ist ein Schatz! – Zwar erzählt er nicht unbedingt viel von sich aus, ausser den absolut notwendigen Dingen (damit man als Neuling die Sehenswürdigkeiten nicht verpasst *grins*), aber er sorgt sehr wohl für seine Gäste, beobachtet genau und organisiert alles, was möglich und nötig ist. Auch wenn er mal nicht sichtbar war - kaum kam mir eine Frage in den Sinn, stand er schon neben mir und gab Auskunft …. Muss eine Begabung sein, die uns etwas abhandengekommen ist mit unseren elektro-zugedröhnten-Augen-und-Ohren ….
    Ich habe es jedenfalls ausserordentlich genossen, mal wieder hinten im Auto zu sitzen und mich fahren zu lassen (wie früher mit Papa!) und wäre fast lieber noch eine weitere Woche von Abdoul durch die Gegend gefahren worden, statt die zweite Woche nach Essaouira zu gehen. Es ist halt schon sehr windig dort. Das Riad Zahra dort ist zwar wirklich gut – und vor allem auch die Dusche (!!!!). – Doch durch die Gegend fahren und Dinge sehen ist halt schon wunderbar! (Die Führungen in den Städten waren ebenfalls sehr interessant, ganz besonders gut fanden wir Karima in Fez).

  • #4

    Wk B. (Sonntag, 03 November 2013 23:27)

    Guten Abend Frau Mattille

    Wir sind wieder zurück und alles ist sehr gut gelaufen
    Gerne möchte ich Ihnen ein Feedback zur eindrücklichen Reise geben

    Reisebegleitung und Betreuung Vorort
    Sehr gut , exzellent
    Mahjoub und MoMo haben uns hervorragend betreut
    Sehr gute Reisebegleitung und immer für uns da – Kompliment !
    Wirklich empfehlenswert

    Reiseroute
    Sehr gut und eindrücklich

    Hotelauswahl
    Sehr gut
    Besonders die kleineren Hotels haben uns besonders gefallen
    Softifel war auch sehr schön – wir würden aber in der Zukunft lieber für ein Luxus Riad gehen

    Biwak in der Wüste
    Sie hatten uns ja noch geschrieben
    Es gab bezüglich des Biwak in Erg Chegaga noch eine Unklarheit. Das Biwak, das wir ursprünglich für Sie buchen wollten macht bereits Saisonpause.
    Daher haben wir nun für Sie in einem anderen Luxusbiwak gebucht.
    Mussten wir abbrechen da Ungeziefer im Zelt war und die sanitären Verhältnisse eine Katastrophe waren. Unsere Vorstellung von einem Luxusbiwak ist eine andere
    Hätten wir vorher mit Ihnen besser abklären müssen
    Die Beiden - Mahjoub und Momo - haben alles richtig gemacht und uns zurück nach MHamid gebracht

    Alles in allem – sehr gelungen und alles bestens

  • #3

    Ursula u. Anja Otth (Montag, 14 Oktober 2013 20:14)

    Hallo Frau Mattille und Team,
    seit einer Woche sind wir zurück in der kalten Schweiz, haben aber noch etwas Wärme von Sonne und Menschen aus Marokko mitgenommen. Wir werden noch lange zerren von dieser schönen Reise und die Fotos immer wieder hervornehmen und in Erinnerungen schwelgen. Die 4-tägige Tour von Marrakesch nach Fèz war ideal und wir konnten sie gut in unsere Ferienpläne integrieren. Wir wurden gefahren von Abdol, einem kompetenten ruhigen Chauffeur, der uns souverän duch das Chaos von Marrakesch, durch die kurvenreichen Strassen des Atlas sowie durch die Wüste führte. Wir konnten immer unsere Wünsche äussern, was Foto-und sonstige Halte betraf und wir übernachteten in schönen Riads, wo wir immer wieder interressante Begegnuungen machten mit den Gastgebern und anderen Touristen. Auch Abdol hat uns sehr viel über sein Land erzählt. Die Uebernachtung im Nomadenzelt in der Wüste war unser Hilight. Also es ist nicht auszuschliessen, dass wir das letzte Mal in Marokko waren! In sha`allàh Ursula & Anja Otth

  • #2

    Christine (Donnerstag, 07 März 2013 07:43)

    Wunderbar! Hab die HP gleich abgespeichert, wird demnächst meine Reise sein!
    Alles Gute
    Christine

  • #1

    Piero (Mittwoch, 03 Oktober 2012 02:07)

    Ich war auf einem Silvester-Wüstentrekking mit dabei und kann nur sagen: hier lügt die Werbung ausnahmsweise mal nicht! Die Reise war von A bis Z sehr gut organisiert und unsere Reisebegleiter haben sich unfaufdringlich und ausgesprochen herzlich um uns gekümmert. Das Essen wurde sorgfältig zubereitet und schmeckte köstlich. Und die Wüste ist einfach wunderschön. Wirklich ein sehr schönes Erlebnis!
    Shukran bisef!

Liebe Frau Mattille!


Wir sind wieder gut aus unserem wunderbaren Marokkourlaub zurückgekehrt und ich möchte im Namen aller ein dickes Lob der Organisation unserer Rundreise aussprechen!

Herr Valid war so kompetent, nett und aufmerksam , wir hätten uns keinen besseren Reiseführer vorstellen können.

Trotz unvorhersehbarer Wetterkapriolen haben wir unsere Rundreise sehr genossen und vieles erlebt!

Nochmals ein Dank der Organisation und Ihnen und einen besonderen Dank an „unseren“ Valid!

Bitte dies auch an Herrn Tfil weitersagen!!!!

 

Liebe Grüße

Gaby Hohl


28.9.2012

Halo Frau Mattille,

kurz gesagt, es hat alles wunderbar geklappt.Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bei Ihnen für die perfekte Abwicklung bedanken. Natürlich hatten auch wir unsere Bedenken, ob nach unserer Anzahlung auch am Montag dem 3.9.12 jemand von Herrn Tfil kommen wird. Doch Punkt 08.00 Uhr meldete sich der Guide mit dem Hinweis, dass er am Bab .... auf uns wartet. Da war die Freude riesengroß. Es lief alles planmäßig und unser Mohammed hat uns jeden Wunsch erfüllt. Er war ein guter Guide, der immer zum richtigen Augenblick da war, doch nie aufdringlich wirkte. Selbst nach unserer Verabschiedung meldete er sich noch zweimal telefonisch, um sich nach unserem Befinden zu erkundigen. 

Die Tour war voll nach unserem Geschmack. Wir haben festgestellt, dass Fes und Marrakech vollkommen ausreichend sind. Während in Marrakech uns das Gehupe der Mopeds auf den Geist ging, war Fes schon angenehmer.

Nochmals vielen Dank für Ihre Bemühungen.

 



Jens & Detlef Richter


31.Mai 2012

 

Hallo Frau Mattille,

 nun komme ich endlich dazu, Ihnen ein paar Zeilen zu schreiben. Wir sind ja bereits seit Mitte Mai wieder in Deutschland, haben dann natürlich im Job wieder viel zu tun und so sind einige Tage vergangen… Wir wollten uns bei Ihnen für die tolle Unterstützung Im Vorfeld bedanken und bitten Sie, Familie Tfil, Nordin und Jamal unsere herzlichsten Grüße auszurichten.

Wir haben die erlebnisreichen Tage in der Wüste sehr genossen (bis auf die Momente, wo unser Magen-Darm-Trakt etwas irritiert war). Wir haben uns ausgesprochen wohl gefühlt unter der professionellen Organisation von Familie Tfil. Anbei schicken wir Ihnen noch zwei Photos unserer Reise sowie 4 Photos aus der weißen und schwarzen Wüste in Ägypten, um die uns Nordin und Jamal gebeten haben.

 

Herzliche Grüße,

Andrea & Philipp

 


3. Mai 2012


Salam Nicole,


unsere Marokko-Rundreise ist nun vorbei und wir sind wieder in unserer Heimat gelandet. Wir haben viel erlebt, neue Freundschaften geschlossen und sind 1660 km duch Süd- Marokko gefahren. Für Deine schnelle Beantwortung meiner Fragen, Deine vielen hilfreichen Informationen und für die Organisation unseres Wüstentrips mit der Familie Tifl möchte ich mich hiermit nochmals recht herzlich bei Dir bedanken.


Viele Grüße aus Tirol von meinem Freund Günter und Carola aus Bad Berka Thüringen

 

Kommentare: 3 (Diskussion geschlossen)
  • #3

    Martin (Freitag, 27 Januar 2012 15:35)

    Wow, das war ein ganz tolles Erlebnis - gar nicht wüst in der Wüste! Im Gegenteil, die Vielfalt der Landschaften, die unglaublich reiche Palette der Sandstrukturen und Formen hat mir sehr gefallen. Dazu kam noch feines Essen und eine Reiseleitung die auf unsere - nicht immer einfachen - Wünsche einging; TOP ;-)

  • #2

    Esther Mattille (Dienstag, 04 Oktober 2011 11:07)

    4. Oktober 2011
    Wir verbrachten diesen Sommer drei Wochen auf einer massgeschneiderten Rundreise in Südmarokko. Unter der kundigen Leitung von Mahjoub Tfil und fein bekocht von seinem Cousin Ouali kamen wir der Kultur dieses wunderschönen Landes näher.
    Da es natürlich im Sommer sehr heiss werden kann, verzichteten wir auf die Königsstädte, und ein Abstecher in die Wüste kam auch nicht in Frage. So konzentrierten wir uns vor allem auf die Berge – den Antiatlas – und die Küste. Trotz allem bekamen wir eine Vorstellung davon, wie heiss es in Marokko sein kann: Bei unserer Abreise von Tafraoute mit seinen wunderschönen roten Felsformationen kletterte das Thermometer auf 45 Grad. Zum Glück funktionierte die Klimaanlage im Auto einwandfrei, und das nächste Cola Zero war meist nicht weit.
    Auch die Mädchen (15 und 17) kamen nicht zu kurz. Sie mussten ausgiebig Französisch sprechen und lernten auch ein paar Brocken Arabisch.
    Zu den Highlights gehören Abende mit Live-Musik in jener Bar in Mirleft an der Küste. Und natürlich die Wanderungen im Atlas, auf denen uns ein Koch mit dem Maultier führte und wo wir mitten in der Landschaft auf weichen Matten auf einem Teppich aus Gläsern Minzentee tranken und super bekocht wurden. Anschliessend spielten die Mädchen mit Mahjoub und Ouali Uno, wobei viel herzlich gelacht wurde.
    Auch die dreitägige Wanderung mit Dromedaren der Küste entlang war ein unvergessliches Erlebnis. Kilometerlange unberührte Strände, daneben der unermüdliche Atlantik. Übernachtung im Zelt mit schönstem Sternenhimmel.
    Im windigen Essaouira fühlte man sich bald wie zu Hause, aber auch der Abend in dem wunderschönen Restaurant in Marrakesch, im romantischen Kerzenlicht unter freiem Himmel wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.

  • #1

    Monique Miro (Dienstag, 27 September 2011 21:52)

    Reise in die Wüste - ein lang gehegter Traum....wird Wirklichkeit.
    Der überwältigende unendliche Sternenhimmel hat sich tief in meine Seele eingeprägt....diese Stille... die Sternschnuppen...und die Lieder, Lachen, Lagerfeuer, Singen und Spielen - das zarte Gefühl von Geborgenheit...Schlemmern, der Tee...und früh morgens: il profumo della mocca nel deserto...
    Ich war einfach nur glücklich!
    Ich komme wieder..inshallah!
    Sukram bisef für den grossen Einsatz der Crew. Das war perfekte Planung und Organisation und alles mit liebevoller Geduld, Humor und einer riesen herzlichen Gastfreundschaft.
    Eine Reise in die Wüste mit der Familie Tfil muss man muss frau einfach mal erlebt haben!! Ich kanns nur empfehlen.
    Le désert ne se raconte pas..il se vit.
    Saida