Hoher Atlas und klein Marrakesch 3T/2N

1. Tag: Marrakesch-Imlil (2 Std./ 90 km)

- Nach einem guten Frühstück beginnen Sie Ihre Reise mit einer Strecke in den Hohen Atlas. Vorbei an malerischen Dörfern nähern Sie sich immer mehr dem hohen Atlas. Sie haben genügend Zeit um da und dort einen Fotostopp zu machen. Je nach Wochentag können Sie noch einen Berbermarkt besuchen. Nachdem Sie Ihre Zimmer bezogen haben, bleibt Ihnen Zeit um noch einen Spaziergang durch die eindrückliche Berglandschaft zu machen.

Abendessen und Übernachtung in einem landestypischen Hot

 

2. Tag:Imlil – Taroudant (4 Std./190km)

- Sie fahren heute eine landschaftlich sehr eindrückliche Strecke durch den Atlas über den Tizi’n Test bis nach Taroudant.

Je nach Ankunftszeit haben Sie Zeit die Stadt zu besichtigen.  Taroudant, auch bekannt als ‚klein Marrakesch’ erinnert

durch die wunderschönen Stadtmauern und lebhaften und Souks mit ihrem reichhaltigen Warenangebot sehr stark an ihre

große Schwester. Geschichtsträchtig genauso wie Marrakesch wird auch Taroudant von beeindruckenden Befestigungs-

mauern aus Lehm mit viereckigen Türmen umgeben. In einer Kutsche können auf 7 km die fünf Tore der Mauer besichtigt

werden, wobei das Tor Bab El-Kasba das Haupttor und das majestätsvollste Werk ist. Der ausgezeichnete Zustand der mit

Zinnen versehenen Mauern flößt regelrecht Respekt ein. Große Obstgärten umgeben die Stadt. In der Medina und in den

Souks geht es sehr lebhaft zu und die Fülle der Deko-Waren, Schmuckstücke, Teppiche und sonstigen Antiquitäten ist

verblüffend.

 Neben dem Kunsthandwerk der Berber und den Silberwaren ist die Stadt Taroudant auch für ihre Gerbereien bekannt. Leicht zu erkennen, wenn man den Souk der Gerber durchstreift. Gute 40 Gerber bearbeiten vor Ihren Augen die Häute von Hammeln und Schafen, aber auch anderer exotischer Tiere

 
   

 

 

 

3. Tag: Taroudant – Marrakesch (3 Std./276km)

Je nachdem wann Sie am Vorabend angekommen sind könnten Sie am Vormittag noch etwas

Taroudant anschauen. Auf der heutigen Fahrtstrecke gibt es keine expliziten Sehenswürdigkeiten an zu schauen. Doch die Landschaft mit den roten Bergen ist einzigartig und lässt einem die

Zeit vergessen.

 

 

Kosten:  255 Euro pro Person, bei 4 Personen

 

Im Preis inbegriffen:

  • Fahrt im comfortablen 4x4 Toyota Prado mit französisch oder englisch sprechendem Fahrer während der Reise
  • 1 Übernachtung im DZ mit Halbpension in einem landestypischen Hotel in Imlil
  • 1 Übernachtung im DZ mit Halbpension in einem schönen Mittelklasse Hotel in Taroudant

 

Exklusiv:

  • Mittagessen
  • Getränke
  • Landesübliche Trinkgelder