Rundreise 3 Tage / 2 Nächte

 

Marrakesch – Ait Ben Haddou – Dadesschlucht – Todhraschlucht – Erfoud – Erg Chebbi –Agdz – Ouarzazate - Marrakesch

 

1.Tag: Marrakesch - Boumalne

Die Reise mit dem Geländewagen beginnt morgens in Marrakech. Sie erleben die landschaftlich sehr abwechslungsreiche Passfahrt über den Tizi-n-Tichka (2260 m ü. M.).

In Ait-Benhaddou besuchen Sie das alte Ksar (befestigtes Dorf), eines der malerischsten Marokkos und Weltkulturerbe der UNESCO.

Über Ouarzazate geht die Fahrt weiter ins Dadèstal (Route der Kasbahs). Das Hochtal zwischen dem hohen Atlas und dem Sarhro-Massiv ist duch seine Oasen und Wehrdörfer aus Stampflehm von unübertroffener Exotik.

In Skoura haben Sie Gelegenheit zu einer Besichtigung der Kasbah Amerdhil.

Von El-Kelaa-des-M´Gouna führt die Fahrt durch das faszinierende Tal der Rosen und über Pisten zur Dadésschlucht. Auf 2100 m Höhe genießen Sie ein spektakuläres Panorama und einen großartigen Blick in die Tiefe der Schlucht.

Am Nachmittag durchfahren wir die Todhraschlucht, eine schroff zerklüftete Urlandschaft mit steil abfallenden, rötlichen Felswänden.

Sie übernachten in einem landestypischen Hotel.

       

2.Tag:Nach dem Frühstück geht die Fahrt weiter in Richtung Merzouga.

Wir passieren das Ziz-Tal und die Palmenhaine des Tafilalet (größtes Oasengebiet Marokkos). In Erfoud, der Hauptstadt des Tafilalet, haben Sie Gelegenheit, eine Fossilienwerkstatt zu besichtigen.

Am Nachmittag erreichen wir die Oase Merzouga und den Erg Chebbi, das größte zusammenhängende Sandwüstengebiet Marokkos mit bis zu 100m hohen Dünenkämmen.

Nutzen Sie den Rest des Tages für eine Kameltour oder eine Fußwanderung durch die Dünen. Genießen Sie den herrlichen Sonnenuntergang in der Wüste.

Sie übernachten entweder inmitten der Wüste in einen Nomadenzelt oder wahlweise in einem Hotel am Rande der Wüste.

 

3.Tag:Die Reise führt uns über Tazzarine und N´kob in das Draatal.

Im Tal des Draaflusses reihen sich Dattelpalmenoasen, Kasbahs und Berberdörfer dicht aneinander.

In Agdz bietet sich Gelegenheit für eine Besichtigung des Ksar (befestigtes Dorf) mit der Kasbah Tamnougalte, das älteste Ksar Marokkos.

Von Agdz bis Ouarzazate führt die Route durch wild zerklüftete, schwarze Canyonlandschaft.

Auf der Strecke zwischen Ouarzazate und Marrakech besteht die Möglichkeit für einen Abstecher nach Telouet. Auf 1800 m thront hier die Glaoui-Kasbah, einst Herrschaftssitz eines der mächtigsten Berberfürsten.

Nach der Rückfahrt über den Tichkapass erreichen wir am Abend Marrakech