Wüstentrekking 9. - 21. Februar 2019

"Die Wüste macht uns leer. Die Stille macht uns leer. Und dann füllt sie einen mit ihrer sagenhaften Kraft, so dass man wieder ganz neu sein kann, ganz unschuldig."

 

Samuel Schmid

 

Auf unserer  Trekkingreise möchten wir dich verzaubern mit der faszinierenden Landschaft der Wüste,

dir die Möglichkeit bieten wieder ganz bei dir und im Moment anzukommen.

 

Das Trekking - Zeit für Natur, Entschleunigung, Stille, Ruhe, Lachen, Begegnung, Sein….

 

Ausgangs- und Endpunkt ist das quirrlige Marrakesch. Eine abwechslungsreiche Fahrt über den Atlas bringt uns bis nach M’hamid, dem Tor zur Wüste. Von da aus startet die 6-tägige Wanderung entlang alter Nomadenpfade. Vom ersten Tag an wirst auch Du mit allen Sinnen von der Schönheit dieser Landschaft fasziniert sein, die mit Worten kaum zu beschreiben ist.

Tagsüber laufen wir ca. 3-4 Stunden, abends lachen wir mit den Saharauhis am Lagerfeuer, nachts staunen wir über den Sternenhimmel, der bis zum Boden reicht.

Du brauchst dich um nichts zu kümmern. Es gibt leckeres, gesundes marokkanisches Essen und die Dromedare tragen dein Gepäck.

 

Damit der Kulturschock zurück in die Zivilisation nicht allzu gross ist bleiben wir noch einen Tag im Biwak bevor wir die Rückreise beginnen. Wer sich die Entschleunigung der Reise bewahren möchte reist am 22.2. zurück, wer gerne noch etwas den Zauber Marrakesch’s entdecken möchten bleibt noch 3 weitere Tage für unser ,plus’.

  

Sei mit dabei - wir freuen uns auf dich!

 

Mahjoub & Nicole

 

 

 

 

Hier ein paar Kommentare ehemaliger Gäste:

 

 

Es gibt Momente
mit anderen Menschen,
da tanzt die Seele. (Else Müller)
Liebe Nicole, lieber Mahjoub,

mein jahrzehntelang gehegter Wüsten-Wunsch ging nicht nur in Erfüllung, sondern wurde durch das so selbstverständlich herzliche, kompetente und hilfsbereite Team noch übertroffen. Wir waren eine kleine, individuelle Gruppe, hatten viel Spaß beim Singen und Tanzen am abendlichen Lagerfeuer, ließen uns das feine Essen schmecken (dicker Dank an Ali, der meine Allergie voll im Blick hatte), erwanderten uns die enorme Weite der Wüste, überquerten die überwältigende Bergwelt und besichtigten viele malerische Orte am Weg.
Dank an Mahjoub, der uns bewundernswert gelassen chauffierte, immer unsere Wünsche berücksichtigte und vieles vorausschauend für uns orderte.
Liebe Nicole, dein Konzept hat's und deine Begleitung ist wohltuend offen und herzlich!
Dank euch allen - da tanzt meine Seele immer noch,
ganz herzliche Grüße aus dem Ruhrgebiet
Fatima/Gudrun

 

Reise in die Wüste - ein lang gehegter Traum....wird Wirklichkeit.
Der überwältigende unendliche Sternenhimmel hat sich tief in meine Seele eingeprägt....diese Stille... die Sternschnuppen...und die Lieder, Lachen, Lagerfeuer, Singen und Spielen - das zarte Gefühl von Geborgenheit...Schlemmern, der Tee...und früh morgens: il profumo della mocca nel deserto...
Ich war einfach nur glücklich!
Ich komme wieder..inshallah!
Sukram bisef für den grossen Einsatz der Crew. Das war perfekte Planung und Organisation und alles mit liebevoller Geduld, Humor und einer riesen herzlichen Gastfreundschaft.
Eine Reise in die Wüste mit der Familie Tfil muss man muss frau einfach mal erlebt haben!! Ich kanns nur empfehlen.
Le désert ne se raconte pas..il se vit. 

Monique Miro

 

 

Es war auch für mich ein lang gehegter Wunsch einmal in die Wüste zugehen. Mit dieser Reise ging er in Erfüllung. Nicole und Mahjoub ihr habt das so super organisiert, es hat einfach alles gepasst. Es ist einfach unglaublich wie tief diese Eindrücke gehen und ich werde es niemals vergessen. Wir wurden so wunderbar begleitet von allen diesen liebevollen herzlichen Menschen. Ich füllte mich so wohl und mein Herz hat sich weit geöffnet das alles aufzunehmen. Es hat sich angefühlt wie eine grosse Familie. Ich sage einfach aus tiefem Herzen Danke an alle von euch Shukran

E.M.

 

 

Lieber Mahjoub, liebe Nicole und alle andere die mitgeholfen haben meinen ersten Marokkoaufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Es hat einfach alles gepasst. Ich kam mir verwöhnt vor wie eine "Königin". Die Reise war abwechslungsreich und super organisiert. Sei es, dass wir einen sehr gebildeten Führer in Marrakech hatten, der perfekt deutsch sprach, oder immer wie geplant ein Fahrer mit Auto bereit stand oder die Dromedare geduldig warteten bis die Karawane weiterzog. Den Sternenhimmel in der Wüste und das abendliche Lagerfeuersingen werde ich so schnell nicht vergessen. So konnte ich ein Land erleben, welches zur Zeit eher unter einem negativen Image leidet, wo ich mich aber in keinem Moment unwohl und unsicher fühlte. Gerne kann ich eine Reise mit Voyages-Tfil bestens empfehlen. Nochmals ganz herzlichen Dank an Mahjoub und Nicole

Valérie C.

 

Vielen herzlichen Dank dem ganzen Team für die unvergessliche Marokkoreise. Dieses Gedicht von der Wüste spricht mir aus dem Herzen:

Einen neuen Weg wagen, in das Unbekannte
in die unendliche Weite der Wüste,
brennende Sonne im Überfluss,
Sterne, unzählige, und funkeld
wache Augen und offene Herzen
Einfachheit, die berührt
Farben, noch nie gesehen
zarte Formen
unüberhörbare Stille
zauberhafte, geheimnisvolle Lichter
verlorenes Zeitgefühl
keimende Sehnsucht
atmen mit der Erde
schlafen unterm Sternenzelt - vollkommene Zufriedenheit

Barbara R.